Bavarian Dürüm

Pfeffinger Straße 18, Eingang Bornaische Straße 42
Mo – Do: 11-21 Uhr
Fr:11-22 Uhr

Sa: 13-22 Uhr

So: 13-21 Uhr

 

AKTUELLES - TRAURIGE NACHRICHTEN:

Jetzt steht es entgültig fest...
Das "Bavarian Dürüm" wird es leider nur noch bis 29.05.2016 geben und dann seine Tore schließen!
Diese Entscheidung ist mir wirklich nicht leicht gefallen, aber es kamen verschiedene Faktoren zusammen und ich kann nicht anders handeln:

Das Bistro ist zwar gut angelaufen, aber der starke Personalwechsel, die ständigen Auflagen von verschiedenen Behörden und das häufige Wochenende selbst im Laden stehen, hat mich sehr viel Kraft gekostet und unsere Großküche kam total zu kurz. Die Auftragslage hat sich dort seit Januar sehr gesteigert und wir können uns über einige Festivalzusagen im Sommer 2016 freuen. Da auch immer mehr Gastronomen unsere Produktpalette durchtesten und zu Stammkunden werden, brauche ich mehr Zeit für unser Kerngeschäft! Die Küche kann leider die Kapazität des Ladens bei der aktuellen Auftragslage nicht mehr stemmen, dafür rechnen sich die Einnahmen vom BaDü einfach nicht genug (Personalkosten, Miete, Strom, Versicherung, Müllgebühren uvm.).

Wir sind mega glücklich wieder ein Teil vom Kiez gewesen zu sein und Euch mit leckeren, veganen Gerichten verköstigt zu haben. Es ist an der Zeit, den Tatsachen ins Gesicht zu schauen und die notwedigen Schritte einzuleiten. Ich möchte mich auch bei Allen MitarbeiterInnen für die gute Zusammenarbeit bedanken und ich hoffe Ihr behaltet das BaDü auch in guter Erinnerung!

 

Ich möchte mich ganz herzlich für Eure Treue, die netten Gespräche, täglichen Begegnungen und die wundervollen Momente im kleinen Bavarian Dürüm bedanken!!!!!!!!!!!!! Ihr wart einfach großartig und ich schaue mit großem Herzschmerz auf eine geniale, abgefahrene Zeit mit Euch Allen zurück. Schon beim Schreiben dieser Zeilen stehen mir die Tränen in den Augen, leicht hab ich es mir mit dieser entgültigen Entscheidung nicht gemacht, dass könnt Ihr mir ehrlich glauben. Aber es ist einfach besser so...
Ihr kennt uns ja inzwischen ganz gut, ganz kann der Kiez auf uns ja nicht verzichten, den Sommer über werden wir erstmal mobil bei Festivals, Straßenfesten usw. unterwegs sein, aber auch der nächste Herbst wird kommen und mit Ihm vielleicht eine kleine mobile Geschichte..!? Also Augen aufhalten und alle guten Dinge sind 3.

Genießt jetzt erstmal noch die restlichen Tage/Wochen und besucht uns noch weiterhin mit all Euren Freunden oder der gesamten Familie.
Ich hoffe auf Euer Verständnis und wünsche dem Ladennachfolger einen tollen Start. Wenn mein Vermieter auf die Nachmieterin eingeht, wird der Laden nicht lange leer stehen und ich keine weiteren Kosten haben. Drückt mir die Daumen! 

Eure Jule und die BaDü Crew.

 

-----------------------------

"Der Imbiss mit Sojafleisch aus eigener Produktion atmet echten Connewitzer Charme und das Konzept, Rotkohl, Klöße und veganen Sonntagsbraten in einen Wrap zu wickeln, gefällt mir! Ich denke an meine Omi und mir wird ganz warm ums Herz…" (http://thekrauts.de/blog/)

 

Presse:

* https://www.zeitpunkt-kulturmagazin.de/leipzig/essen-trinken/futtern-wie-bei-muttern.html

* https://achtungpflanzenfresser.wordpress.com/2015/06/14/festschmaus-to-go-bavarian-durum-leipzig/

 

Im März 2015 öffneten wir die Pforten unseres kleinen Bistros im Leipziger Süden. Hier findet Ihr viele Gerichte aus der klassischen gutbürgerlichen Küche. Das eine oder andere Essen wird ungewöhnlich zubereitet, aber immer noch ganz nach unserem Motto: "Futtern wie bei Muttern" ;-)

 

Das alles übrigens rein pflanzlich... :-)